소장자료

Leistungsphysiologie Grundlagen f체r Trainer, Physiotherapeuten und Masseure [electronic resource] :

  • Tomasits, Josef. author. , Haber, Paul. author.
  • 2011
Leistungsphysiologie Grundlagen f체r Trainer, Physiotherapeuten und Masseure [electronic resource] :
  • 자료유형
    단행본
  • 서명/저자사항
    Leistungsphysiologie[electronic resource] :Grundlagen f체r Trainer, Physiotherapeuten und Masseure / von Josef Tomasits, Paul Haber.
  • 판차
    Vierte, neu bearbeitete Auflage.
  • 개인저자
    Tomasits, Josef., author., Haber, Paul., author.
  • 단체저자
    SpringerLink (Online service)
  • 형태사항
    291 S. 51 Abb. in Farbe. : online resource.
  • 내용주기
    Kapitel 1 -- Woher beziehen wir Energie? Welche Energiequellen werden im Muskelstoffwechsel genutzt? Was ist Ausdauer? Energieumsatz unter Belastung Submaximale Belastung Maximale Belastung Die anaerobe Schwelle Kapitel 2 -- Bedeutung des Ausdauertrainings bei Erkrankungen Trainingsanpassung des Energiestoffwechsels Trainingsanpassung des Herzens Trainingsanpassung des Blutes und Gef채횩systems Trainingsanpassung der Lunge Kapitel 3 -- Muskel Maximalkraft, Absolutkraft, Relativkraft Bedeutung der Muskelkraft Ziele des Krafttrainings im Sport Wie ist die Muskelzelle aufgebaut? Welche Muskelfasertypen gibt es? Wie funktioniert die elektromechanische Koppelung? Wie arbeitet der Muskel? Was ist eine isometrische Kontraktion? Was versteht man unter isotonischer Kontraktion? Die Unterst체tzungszuckung Die Anschlagszuckung Was ist eine auxotonische Kontraktion? Intramuskul채re Synchronisation Intramuskul채re Koordination Zu welchen langfristigen Anpassungen f체hrt Krafttraining? Wie lange dauert es, bis die Muskeln schwinden? Welche Auswirkungen hat Krafttraining auf den passiven Bewegungsapparat? Kapitel 4 -- Leistungsdiagnostik Leistungsf채higkeit Verhalten der Messgr철ssen bei der Ergometrie Einflussfaktoren auf ergometrische Messergebnisse Kraftmessung Kapitel 5 -- Medizinische Trainingslehre Regel Nr. 1: Auswahl einer geeigneten Sportart Regel Nr. 2: Quantifizierung des Trainings und die Beachtung von Mindestbelastungen Regel Nr. 3: Angemessenheit des Trainings Regel Nr. 4: Systematische Belastungssteigerung Regel Nr. 5: Zyklische Gestaltung Regel Nr. 6: Ganzj채hrigkeit des Trainings Trainingsmethoden Trainingsmethoden der Ausdauer Trainingsmethoden der Kraft Kapitel 6 -- Rezeptierung der Trainingsverordnung Trainingsrezept zur Gewichtsreduktion Trainingsrezept bei Diabetes Mellitus Typ 2 Trainingsrezept nach Herzinfarkt Trainingsrezept bei Altersschw채che Kapitel 7 -- Frauen betreiben Sport Anatomische Unterschiede zum Mann Ausdauerunterschiede Kraftunterschiede Der Menstruationszyklus Kann Training den Menstruationszyklus beeinflussen? Essst철rungen Ver채nderungen in der Schwangerschaft Sport im Klimakterium Anderes Training bei Frauen? An채mieentwicklung Kapitel 8 -- Erm체dung 횥bertraining Regeneration Training nach Verk체hlung bzw. Verletzung Muskelkr채mpfe Dehnen Kapitel 9 -- Thermoregulation bei W채rme bei K채lte H철henexposition Kapitel 10 -- Ern채hrung Die 5 Ern채hrungsbilanzen N채hrstoffzufuhr w채hrend und nach Belastung Anhang -- Verwendete Abk체rzungen Formelsammlung MET-Tabelle Weiterf체hrende Literatur Stichwortverzeichnis.
  • 일반주제명
    Medicine.
    Human physiology.
    Rehabilitation medicine.
    Sports medicine.
    Physiotherapy.
    Medicine & Public Health.
    Physiotherapy.
    Sports Medicine.
    Human Physiology.
    Rehabilitation Medicine.
  • 기본자료 저록
    Springer eBooks
  • 기타형태 저록
    Printed edition: 9783709104361
  • ISBN
    9783709104378
  • 언어
    독일어